Direkt-Kontakt - Sabine König

Email:
Betreff:
Nachricht:
Wie viele Augen hat ein Hund?

Da wir uns im Vorfelde viele Gedanken gemacht haben, verbinden wir mit diesem Wurf besonders hohe Erwartungen.

... an den Wurf

Von dieser Anpaarung erhoffe ich mir aktive, gesunde, wesensfeste und meinen Vorstellungen auch in Hinblick auf den Formwert entsprechende kräftigere Labradors vom Arbeitstyp.

... an die Welpenkäufer

Wir möchten die Welpen unseres B-Wurfsgerne an Käufer abgeben, die ihren Hund als Familienhund im Haus halten. Sie sollten genügend Zeit und Zuwendung für den Hund aufbringen können. Bevorzugt werden Welpenkäufer, die mit ihrem Hund -im Jagd-, Rettungshunde-, oder Dummybereich arbeiten wollen.

Ich unterwerfe mich mit meiner Zucht, der wohl strengsten Zuchtordnung (Europaweit)  und betreibe eine sehr gewissenhafte Zucht.  Ich erwarte daher von meinen Welpenbesitzern, dass sie ihren Hund nach Vollendung des 1. Lebensjahres auf HD und ED röntgen lassen, sowie an einem Wesenstest teilnehmen. Nur wenn alle Gesundheitsergebnisse aus Nachzuchten bekannt sind, können Züchter Schwächen von Linien oder Verpaarungen herausfinden und verbessern.

... für uns

Aus diesem Wurf soll eine Hündin bei und bleiben, auf die wir uns schon sehr freuen und mit der wir wie mit Aylin arbeiten wollen. Insofern bieten sich natürlich in besonderem Masse gemeinsame Aktivitäten an.

Für Fragen und Antworten stehe ich davon unabhängig selbstverständlich, auch nach der Welpenabgabe jederzeit zur Verfügung, geplant sind regelmäßige Geschwistertreffen und Unterstützung bei der Ausbildung.