Am 11.10. kam Papa Denali, Großmutter Iva (Craighorn Riah) und Klein Esca zu Besuch. Etwas später Klein Elwood und Halbbruder Dual Louvel.

Es war ein so schöner Nachmittag, alle Hunde so herrlich unkompliziert miteinander. Nur die Lütten mußte man ab und zu beim durchflügen der Gartens stoppen. Juna und Iva waren eigentlich nur auf der Suche nach was Fressbarem. Juna wurde schließlich fündig, in einem unbeobachteten Moment, fraß den halben Käsekuchen auf.

Etwas schwierig gestaltete sich das Gruppenfoto, aber letztlich klappte auch das.

Danke an Susanne für die schönen Fotos.          

                                                                  

  • Beutegeier
  • Denali
  • Denali_1
  • Denali_2
  • Elwood_links_Esca_rechts
  • Esca_unten_Elwood_oben
  • Gruppe
  • Juna_Elwood_Esca
  • Juna_ist_not_amused
  • Mama_Juna_macht_ne_Ansage
  • Sie_haben_sich_zum_fressen_gern
  • Wilde_Kerle
  • links_Elwood_-_doofes_Spiel
  • v.l.Craighorn_Iva_Denali
  • v.l._Elwood_Esca_Enali
  • v.l._Juna_EnaliDenaliEscaElwood

Simple Image Gallery Extended

 

 

 

Enali scheint doch ne Menge von Mama Juna geerbt zu haben, u.a. den katastrophalen Schwimmstil, den Juna als Welpe /Junghund hatte 😀 Man muss sich das so vorstellen (Hund stehend im Wasser, wie ne Kerze und schaufelt mit den Vorderpfoten wie ein Raddampfer) Man hat das Gefühl, gleich nen Rettungsring werfen zu müssen. Im Umkreis von zwei Metern ist alles klatschnass 😉

Nun bin ich auch nicht gerade ein Wassernarr und brauche mindestens 23° Luft- und Wassertemperatur um mich ins Wasser " zu stecken". Da kam mir die glänzende Idee meinen verstaubten Neoprenanzug mal rauszusuchen. Super , vor Jahren hatte ich noch 3 Kleidergrößen weniger 😉 also habe ich einfach das Oberteil abgeschnitten und mich reingezwängt, ja Hundeausbildung macht nicht immer Spaß und man muss Opfer bringen 😀

In der hautengen Neoprenhose bin ich mit Nali zum Teich gefahren, in der Hoffnung, dass sich dort um die Mittagszeit niemand außer uns herumtreibt 😉 und wir hatten Glück.

Nali bekam ihre Schwimmweste um, Begeisterung sieht anders aus, aber die kleinen Minidummys ließen ihr Herz höher schlagen und sie vergaß, dass man sich eigentlich mit der blöden Weste nicht bewegen kann 😀

Sie ist genauso wasserverrückt wie Juna und hat die Dummies brav geholt, konnte gar nicht genug kriegen und was soll ich sagen, das Schwimmen klappt so viel besser . Ich war mit der Neoprenhose super geschützt vor den Krallen, die sie mir am Tag zuvor in die Waden gerammt hatte.......und es war gar nicht kalt.

Zufrieden, eingekuschelt schläft sie jetzt.

 

Unsere Lütte Enali (auf dem Foto 6 Wochen alt)

 

DSC01255Elanikl

 

DSC01256Elanikl